Innovate4Good - Deine Idee zählt

Etwas Gutes zu tun, egal ob im Großen oder im Kleinen, damit befasst sich die Microsoft Initiative „YouthSpark“. Mittels des Microsoft Programms „Innovate4Good“ können sich Jugendliche aus der ganzen Welt zu einer Online Community zusammenschließen, ihre Ideen austauschen und sich gemeinsam sozial engagieren.
16
verwandte Artikel
ansehen

veröffentlicht am 12.11.2013

Im Mai 2013 fand der erste Ideen-Workshop dieser Art in Deutschland statt. Schülerinnen und Schüler der Berliner Metropolitan School besuchten das 21st Century Competence Center, um gemeinsam auf Ideenfindung zu gehen. Gemeinsam mit Insa Gronewold von Microsoft Deutschland und dem
Geschäftsführer von Helliwood media & education, Thomas Schmidt, diskutierten die Jugendlichen zu Beginn über gesellschaftliche Veränderungen. Dabei spielte die Rolle der Medien bei der Realisierung und Verbreitung von Ideen eine tragende Rolle. Durch die Diskussion führte radioeins-Moderator Daniel Finger.

Wettstreit der Ideen
Als spannende Herausforderung gestaltete sich die Aufgabe, eigene innovative Projektideen für den Kiez oder die Stadt zu entwickeln. Hier zeigte sich aber, dass die Jugendlichen doch recht genaue Vorstellungen von gesellschaftsinternen Veränderungen haben und ihnen Themen wie Umwelt, Kommunikation oder Interkulturalität nicht egal sondern wichtig sind. Mit Begeisterung ging es ans Werk und selbst durch die Tatsache, dass man sich auf Englisch unterhalten musste, ließ man sich nicht abschrecken.

Zum Ende des Tages konnten zehn sehr unterschiedliche Ideen präsentiert werden, teilweise mit Video- und Tonaufnahmen, die frisch auf der Straße produziert worden waren. Dabei setzte sich als eindeutiger Gewinner die Idee „ melodioUs“ durch, eine Plattform, die es lokalen Musikern und Musikliebhabern erleichtert, sich zu vernetzen.

Den Gewinnern winkte ein Gutschein für eine fachlich-professionelle Unterstützung bei der konkreten Umsetzung der Idee, und bei deren Realisierung Helliwood hilfreich zur Verfügung stehen wird.